Countdown bis
zur nächsten mach mit

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Video zur mach mit

Für einen Eindruck, was den Besucher bei der Ausbildungsmesse erwartet, haben wir 2014 ein Video veröffentlicht.

Schulen bereiten sich auf die „mach mit“ vor

Oelde. Druckfrisch präsentierten die Lehrerinnen und Lehrer der weiterführenden Schulen aus Oelde, Ennigerloh, Wadersloh und Neubeckum kürzlich im Carl-Haver-Forum von Haver & Boecker die Broschüren für die Ausbildungsmesse „mach mit“. Diese findet am 22. und 23. April im Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde statt. Die Broschüren sind für die Pädagogen ein wichtiger Bestandteil in der Vorbereitung ihrer Schüler auf die Ausbildungsmesse.

In der Vergangenheit hat es sich bewährt, dass die Schulen im Vorfeld der Ausbildungsmesse vom Organisationsteam konkrete Informationen zu den Neuerungen und Abläufen der Messe erhalten. Klaus Liedtke, Stadt Oelde, stellte die neuesten Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung, zur Ausbildungs- und Studiensituation vor. Andreas Bauer, Haver & Boecker und ebenfalls Mitglied des Organisationsteams, blickte auf die Veranstaltung in 2014 zurück und gab einen Ausblick auf 2016. Mit 66 Ausstellern – das ist neuer Rekord – ist das Zelt ausgebucht. Knapp 1.000 Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klassen von zehn umliegenden Schulen werden am Freitag, 22. April, nach einem festen Zeitplan durch das Zelt geführt und haben zudem Gelegenheit, das Angebot im Info-Truck der Metall- und Elektroindustrie in Augenschein zu nehmen und das Forumszelt mit weiteren festen Programmpunkten rund um Ausbildung zu besuchen. Am Samstag, dem „Familientag“, sind sie eingeladen, mit ihren Eltern wiederzukommen und mit Ausbildungsverantwortlichen und Geschäftsführern direkt ins Gespräch zu kommen.

Während der Osterferien haben die Schüler Zeit, sich mit der Broschüre vorzubereiten und sich auf die Aussteller zu konzentrieren, die für sie interessant sein könnten. Nach den Ferien findet noch eine gemeinsame Vorbereitung in der Schule statt. Die Lehrer sind dabei ein wichtiger Faktor für die Schüler, ebenso wie die eigenen Eltern. Aus dem Grund finden am 5. April in Ennigerloh und am 7. April in Oelde Elternabende statt, in denen die Eltern Details zur diesjährigen Messe erfahren.