Video zur mach mit

Für einen Eindruck, was den Besucher bei der Ausbildungsmesse erwartet, haben wir 2014 ein Video veröffentlicht.

Schülerinnen fertigen “Mensch ärgere Dich nicht” Spiel beim Girls’Day

Jessica Degen (Beckum) und Sabrina Pforth (Ennigerloh) haben den Girls’Day genutzt und konnten sich bei Hammelmann über die betrieblichen Ausbildungsmöglichkeiten informieren. An der Bohr- und Fräsmaschine fertigten sie unter Anleitung eines Auszubildenden ein “Mensch ärgere Dich nicht” Spiel, das sie zur Erinnerung mit nach Hause nehmen konnten.

Der Girls’Day lohnt sich – für alle!

Der Girls’Day – Mädchenzukunftstag ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit. Seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 haben mehr als 1,3 Millionen Mädchen teilgenommen. Im Jahr 2013 erkundeten rund 109.000 Mädchen Angebote in Technik und Naturwissenschaften, mehr als 9.200 Angebote von Unternehmen und Organisationen waren eingetragen.

Wenn Sie mehr über den Girls’Day erfahren möchten, dann besuchen Sie doch www.girls-day.de.