Video zur mach mit

Für einen Eindruck, was den Besucher bei der Ausbildungsmesse erwartet, haben wir 2014 ein Video veröffentlicht.

Prüfungen mit Bravur bestanden

Sehr beeindruckt von der Leistungsstärke der jungen Leute, die im Januar 2012 ihre Ausbildung abgeschlossen hatten, zeigte sich Rottendorf-Personalleiter Marcus Mensing. In einer Feierstunde erhielten die ehemaligen Auszubildenden im Beisein der Ausbilder und des Betriebsrates ihre Prüfungszeugnisse. „Ich freue mich über die guten Prüfungsergebnisse. Sie können stolz auf Ihre Leistungen sein, “ sagte Marcus Mensing. Er bedankte sich auch bei den Ausbildern, die zu den guten Leistungen beigetragen hätten.

Aufgrund ihrer guten schulischen und betrieblichen Leistungen konnten Janet Hellenbrecht, Maria Kösterschier, Raffaela Schlüter und Marlon Hafemann ihre Berufsausbildung als Chemielaborant/-in um zwölf Monate verkürzen und schlossen mit gutem bzw. sehr gutem Erfolg ihre Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen ab. Marius Gäer und Alexander Gödde legten nach dreieinhalb Jahren ihre Abschlussprüfung zum Chemielaboranten mit Erfolg ab.

Astrid Pottgüter schloss nach bereits zweieinhalb Jahren ihre Berufsausbildung zur Pharmakantin mit einem sehr guten Ergebnis ab.

Alle Auszubildenden haben die Möglichkeit bekommen, in das Anstellungsverhältnis bei Rottendorf zu wechseln. „Es ist schön, dass einige von Ihnen bei uns bleiben,  um Ihr Wissen zu festigen und weiter auszubauen, „ sagte Marcus Mensing. Denjenigen, die ein Studium aufnehmen werden, wünschte er viel Erfolg und freute sich, ihnen einen Rahmenvertrag für die vorlesungsfreie Zeit anbieten zu können.

Unser Foto zeigt die Prüflinge mit ihren Ausbildern, dem Personalleiter Marcus Mensing und dem Betriebsratsvorsitzenden Ingo Zoppa.