Video zur mach mit

Für einen Eindruck, was den Besucher bei der Ausbildungsmesse erwartet, haben wir 2014 ein Video veröffentlicht.

Mit Studierenden Labore, Vorlesungen und den Campus kennenlernen

Das neue Programm „Studi-Guide“ der Fachhochschule Münster unterstützt Schüler bei der Studienwahl

news_fh_muenster_mit_studierenden_labore_campus_kennenlernen_laser

Schüler, die am Programm „Studi-Guide“ teilnehmen, bekommen Einblicke in den Fachbereich Physikalische Technik. Dazu gehört auch das Laserzentrum. (Copyright:FH Münster/Pressestelle)

Mit Laserstrahlen technische Oberflächen reinigen, im Zentrum für Medizintechnik neue Geräte testen, elektronische Prothesen entwickeln – „Schüler, die vor der Studienwahl stehen, wissen oft nicht, wie vielseitig ein Studium am Fachbereich Physikalische Technik ist”, sagt Stefanie Kirn vom Schulnetzwerk der Fachhochschule Münster. Deshalb gibt es ab kommendem Wintersemester das neue Programm „Studi-Guide”, bei dem Schüler intensive Einblicke in Studieninhalte und den Alltag am Campus Steinfurt bekommen. Der direkte Kontakt zu Studierenden garantiert dabei Informationen aus erster Hand.

In der Anfangsphase des Programms können Schüler im E-Mail-Austausch mit Studierenden erste Fragen rund um die Studiengänge des Fachbereichs Physikalische Technik stellen. Die Bandbreite reicht vom Bachelorstudiengang Physikalische Technik – Studienrichtung Lasertechnik oder Biomedizinische Technik – bis hin zu Technischer Orthopädie und Wirtschaftsingenieurwesen – Fachrichtung Physikalische Technik. Beim „Studi-Guide”-Tag im Oktober lernen sich dann alle Teilnehmer des Programms persönlich kennen. „In einem Infovortrag vermitteln wir Wissenswertes zu den Studiengängen. Zusätzlich stellen die Studierenden aktuelle Projekte vor und führen die Schüler durch unsere Labore”, so Prof. Dr. Hans-Christoph Mertins vom Fachbereich Physikalische Technik.

Schüler haben die Möglichkeit, Studierende bei den Übungen des Studiengangs Technische Orthopädie zu begleiten. (Foto: FH Münster/ Fachbereich Physikalische Technik) Copyright:FH Münster/ Fachbereich Physikalische Technik

Schüler haben die Möglichkeit, Studierende bei den Übungen des Studiengangs Technische Orthopädie zu begleiten. (Copyright:FH Münster/ Fachbereich Physikalische Technik)

In der dritten Phase können die Studieninteressierten individuell mit ihrem persönlichen „Studi-Guide” ein Treffen an der Hochschule vereinbaren, bei dem sie in Vorlesungen, Seminaren und Laborpraktika den Wunschstudiengang besser kennenlernen. „Sicherlich ist dann auch Zeit, den Campus Steinfurt zu erkunden und das Mensaessen zu probieren”, sagt Stefanie Kirn vom Schulnetzwerk.

Interessierte Schüler können sich bis zum 19. Juli für die Teilnahme an dem Programm bewerben. Weitere Informationen und das Bewerbungsformular sind unter www.fh-muenster.de/studi-guide zu finden.

Zum Thema:
Das Schulnetzwerk der Fachhochschule Münster unterstützt Schüler beim Übergang von der Schule zur Hochschule. Die vielfältigen Angebote geben künftigen Studierenden, aber auch Lehrern und Eltern Einblick in das Leben und Lernen an der Fachhochschule Münster. Ziel ist es, ein realistisches Bild der Studiengänge zu vermitteln und jungen Menschen bei der Wahl des passenden Studiums zur Seite zu stehen.

Links: