Video zur mach mit

Für einen Eindruck, was den Besucher bei der Ausbildungsmesse erwartet, haben wir 2014 ein Video veröffentlicht.

Interview mit Lukas Fuest (Hammelmann Maschinenfabrik GmbH)

Lukas_FuestDer 19-jährige Lukas Fuest absolviert zurzeit eine Ausbildung zum Industriemechaniker bei der Hammelmann Maschinenfabrik GmbH in Oelde und befindet sich im dritten Lehrjahr. Im folgenden Interview berichtet er über seine Ausbildung, den Weg zu Hammelmann und warum er sich für diesen Beruf entschieden hat:

Ausbildungsberuf, Lehrjahr, Ausbildungsbetrieb?
“Ich werde zum Industriemechaniker ausgebildet und bin im 3. Lehrjahr bei der Hammelmann Maschinenfabrik GmbH in Oelde.”

Erzähle uns ein wenig zu Deiner Vorgeschichte / Dir selbst / Deinen Hobbies:
“Ich spiele Hockey, bin Messdiener und engagiere mich bei der Feuerwehr. Schon in meiner Kindheit habe ich gerne Dinge zusammengebaut, sei es spielerisch mit Lego-Steinen oder ganz alltäglich, wenn mein Fahrrad mal wieder zusammengebastelt werden musste. Auch das Arbeiten mit Holz machte mir schon immer viel Spaß.”

Warum hast Du Dich für den Beruf entschieden?
“Ich finde es interessant, Sachen zusammenzubauen oder zu reparieren. Die größte Herausforderung ist es jedoch, Dinge komplett neu zu erstellen.”

Wie bist Du auf das Unternehmen gestoßen?
“Durch ein freiwilliges Praktikum konnte ich die Firma Hammelmann und ihre Mitarbeiter kennenlernen. Und ich erhielt erste Einblicke in meinen späteren Beruf.”

Welche Aufgaben hast Du während der täglichen Arbeit?
“Die Liste ist lang: Bohren, Drehen, Fräsen, Reparatur oder Austausch von defekten Teilen und vieles mehr.”

Was machst Du in der Berufsschule und welche besuchst Du?
“Ich besuche die Berufsschule in Beckum, dort bin ich in der Klasse für Industriemechaniker zusammen mit denjenigen, die ihr Fachabitur machen.”

Was gefällt Dir an Deinem Beruf / Deiner Ausbildung besonders gut?
“Grundsätzlich alles, ich lerne sehr viel Neues, kein Tag ist wie der andere, und das ist das Besondere.”

Hast Du Interesse an weiteren Fortbildungen und wenn ja, welche?
“Da ich mich bereits für die Feuerwehr engagiere, möchte ich dort aktiver werden und mich weiterbilden.”

Was wird nach Deiner Ausbildung passieren? Gibt es weitere Ziele?
“Natürlich hoffe ich, von Hammelmann übernommen zu werden. Was danach kommt, lasse ich auf mich zukommen.”

Vielen Dank an Lukas Fuest für dieses Interview.