Video zur mach mit

Für einen Eindruck, was den Besucher bei der Ausbildungsmesse erwartet, haben wir 2014 ein Video veröffentlicht.

GEA Auszubildende feiern Freisprechung

29 Absolventen starten ins Berufsleben

Insgesamt 29 Auszubildende und Duale Studenten der GEA Westfalia Separator Group haben ihre Abschlussprüfungen aus dem Winter 2013/2014 mit Erfolg bestanden. Am vergangenen Freitag konnten sie bei der Freisprechung die Früchte ihrer Arbeit ernten. Personalleiter Dr. Rudolf Benesch überreichte den Absolventen in einer kleinen Feierstunde ihre Facharbeiterbriefe und gratulierte ihnen gemeinsam mit Vertretern des Ausbildungszentrums und Betriebsrats zum Erfolg. Dabei konnten in diesem Ausbildungsjahr einige hervorragende Ergebnisse verzeichnet werden: Steffen Friebe, Sina Rasche, Julian Wollny und Nils Wortmann erarbeiteten sich die Note „sehr gut“. Die Einserkandidaten wurden für ihre Spitzenleistung mit einem Tablet-PC belohnt.

„Wir sind sehr stolz auf alle unsere Auszubildenden. Wir stellen als Ausbildungsbetrieb zwar die möglichst besten Rahmenbedingungen – den persönlichen Erfolg jedoch hat sich jeder Einzelne unserer Prüflinge mit seinem vorbildlichen Engagement verdient“, betonte Ausbildungsleiter Heinz-Josef Westbomke. Mit dem Erhalt des Abschlusszeugnisses seien nun die Weichen für eine erfolgreiche berufliche Zukunft gestellt. Die Absolventen sollten ihre Chancen aktiv suchen und vor allem versuchen, sie bestmöglich zu nutzen, so Dr. Benesch. Wer sich für eine Zukunft bei der GEA entscheide, solle vor allem die Fortbildungsangebote des Unternehmens in Betracht ziehen. „Die GEA bietet als globales Unternehmen vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Besonders ans Herz legen möchte ich Ihnen, auch mal über eine Station im Ausland nachzudenken. Denn diese Erfahrungen sind für Ihr berufliches Weiterkommen äußerst hilfreich“, hob Dr. Benesch hervor. Zum Abschluss der Freisprechung wünschten die Beteiligten der GEA den Absolventen für ihre persönliche Zukunft alles Gute und zum richtigen Zeitpunkt das gewisse Quäntchen Glück.

Weitere Informationen über die GEA Westfalia Separator Group finden sie unter www.westfalia-separator.com/de.