Countdown bis
zur nächsten mach mit

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Video zur mach mit

Für einen Eindruck, was den Besucher bei der Ausbildungsmesse erwartet, haben wir 2014 ein Video veröffentlicht.

Fachkraft Lagerlogistik

Was macht man in diesem Beruf?

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Güter an, kontrollieren sie und lagern sie sachgerecht. Sie stellen Lieferungen und Tourenpläne zusammen, verladen und versenden Güter. Außerdem wirken sie bei der Optimierung logistischer Prozesse mit.

Wo arbeitet man?

Fachkräfte für Lagerlogistik finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

Worauf kommt es an?

Sorgfalt ist z.B. wichtig bei der Zusammenstellung der Lieferung für den Versand sowie beim sachgerechten Umgang, der sachgerechten Lagerung und der Verpackung der Ware. Zudem ist, um Lagerkennzahlen ermitteln und auswerten zu können, das Beherrschen der Grundrechenarten unabdingbar.

Was verdient man in der Ausbildung?

  1. Ausbildungsjahr: € 325 bis € 800
  2. Ausbildungsjahr: € 340 bis € 850
  3. Ausbildungsjahr: € 371 bis € 890

Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Betriebe erwarten einen guten Hauptschulabschluss (Kl. 10 Typ A) oder eine Fachoberschulreife.

Welche Alternativen gibt es?

Kaufmann/Kauffrau für Kurier-, Express und Postdienstleistungen

Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung

Kaufmann/Kauffrau im Eisenbahn- und Straßenverkehr

Quelle:

BERUFENET

(http://arbeitsagentur.de)

Stand: 15.11.2015