Video zur mach mit

Für einen Eindruck, was den Besucher bei der Ausbildungsmesse erwartet, haben wir 2014 ein Video veröffentlicht.

Ein Praktikum im Land der Kängurus

Für viele Schüler ist die Vorstellung, ein Praktikum im Ausland zu absolvieren, aufregend: Einblicke in fremde Kulturen, neue Bekanntschaften und eine Erweiterung des eigenen Horizonts. So ein Auslandspraktikum ist gleichzeitig eine ganz große Herausforderung: Man muss schon viel Mut aufbringen, um sich alleine auf den Weg in ein fremdes Land zu machen.

Buket Karabel liefert uns einen umfassenden Einblick in ihr Praktikum:

“HAVER & BOECKER OHG hat mir die Möglichkeit gegeben, vor Beginn meiner Ausbildung zur Industriekauffrau im nächsten Jahr, für sechs Monate Erfahrungen in diesem Berufsfeld bei HAVER AUSTRALIA in Perth, WA, zu sammeln.

Von dem achtköpfigen Team wurde ich herzlich aufgenommen. Sie halfen mir nicht nur bei Fragen bezüglich der Arbeit, sondern auch dabei, in dieser riesigen Stadt Fuß zu fassen. Meine Hauptaufgabe besteht darin, ein Projekthandbuch zu erstellen. Ich bin jetzt schon seit einem Monat hier und habe eine „Sales Territory“ erstellt, die der erst seit 2012 bestehenden Firma die Möglichkeit bieten soll, Ozeaniens Märkte zu erkunden. Denn Australien ist umgeben von vielen kleinen Inselstaaten.

In den sechs Monaten darf ich die schönsten Jahreszeiten Australiens erleben – für mich wird 2015 ein winterloses Jahr! Am 1. September hat der Frühling angefangen, und schon jetzt erreichen wir Temperaturen bis zu 30 Grad. Das bedeutete für mich, so schnell wie möglich den Linksverkehr zu übernehmen, um so ein Stück mehr an Selbstständigkeit zu gewinnen und den Feierabend am Strand genießen zu können. Denn von denen haben wir hier an der Westküste viele und vor allem wunderschöne.

haveraustralia-beitragsbild

Perth bietet viele Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten – sowohl tagsüber in der Natur als auch abends. An den Wochenenden nutze ich die Zeit, die Kultur Australiens kennenzulernen und mal nicht an die typischen „Touristenorte“ zu fahren. Klar habe ich schon den Kings Park besucht und bin los gezogen, um Kängurus zu beobachten – ansonsten hätte ich hier wohl keine Ruhe gefunden – aber bisher blieb der große Kulturschock aus. Die Kultur Australiens ähnelt nämlich sehr der europäischen und abgesehen von Känguruburgern oder einem Krokodilfilet – beides noch nicht auf dem Speiseplan gewesen – gibt es nicht wirklich viele typisch australische Dinge zu probieren.

Was jedoch auffällt, ist die offene und wirklich extrem lockere Art der Australier. Landet man beim Rausfahren aus einem Parkhaus aus Versehen auf der rechten Fahrseite, wird man nett mit einem „Sweetheart“ oder „Darling“ auf den kleinen Fehler aufmerksam gemacht. Ja, auch Geisterfahrer werden mit Nachsicht behandelt.

Dieses Praktikum wird also für mich voller Abenteuer sein, denn geplant sind noch Camping-Touren in das Outback, Sand Driving, Ayers Rock und vieles mehr. Und „ganz nebenbei“ lerne ich noch viele Dinge, die mir in meinem späteren Berufsleben sehr hilfreich sein werden. Nach diesem halben Jahr, werde ich also mit einigen Vorkenntnissen meine Ausbildung im Hauptsitz in Oelde starten können.

HAVER & BOECKER OHG ist auf allen Kontinenten vertreten, so dass ich diese Gelegenheit nutzen möchte, um mich beruflich und persönlich zu entwickeln. Denn schon jetzt wurde der Wunsch auf mehr in mir erweckt.”

Mehr zur Arbeitswelt rund um HAVER & BOECKER: >>Klick<<