Countdown bis
zur nächsten mach mit

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Video zur mach mit

Für einen Eindruck, was den Besucher bei der Ausbildungsmesse erwartet, haben wir 2014 ein Video veröffentlicht.

Ehrung der Ausbildungsabsolventen im ersten Halbjahr

„Sie haben es alle geschafft, und wir sind stolz auf die insgesamt guten und sehr guten Prüfungsergebnisse, mit denen Sie Ihre Ausbildung bei Haver & Boecker abgeschlossen haben“. Walter Haver und Florian Festge gratulierten als geschäftsführende Gesellschafter den 23 Ausbildungsabsolventen, die im Frühjahr ihre Abschlussprüfungen bestanden haben. Während der locker gestalteten, traditionellen Feierstunde im Carl-Haver-Forum übergaben sie am 20. März ein Zertifikat für die erfolgreich absolvierte Ausbildung und ein Wunschbuchgeschenk.

Seit mehr als 115 Jahren bildet Haver & Boecker bereits aus und seitdem hat sich viel verändert, veranschaulichte Walter Haver im Vergleich früher und heute: Arbeitszeiten von 12 Stunden an sechs Tagen in der Woche, Stundenlöhne von 3 Reichsmark und ein Jahresgehalt von 2.200 Reichsmark sind ebenso Geschichte wie die unterschiedliche Anerkennung von technischen und kaufmännischen Berufen. „Wie gut, dass wir heute leben und mitgestalten können und dürfen“, lautete sein Fazit.

Was in den zurückliegenden drei Ausbildungsjahren alles passiert ist, daran erinnerte eine Slideshow zu Beginn der Feierstunde. „Ihr habt viel erlebt und geleistet, wir haben gefordert und unterstützt“ so Shane Homeyard. Seit Februar hat er mit einem neuen Team die Nachfolge für den in den Ruhestand gewechselten langjährigen Ausbildungsleiter Alfons Tentrup angetreten.

Vanessa Achmedow, kaufmännische Auszubildende aus dem ersten Lehrjahr, präsentierte im Namen der Jugend- und Auszubildenden-Vertretung die Ergebnisse einer Feedbackumfrage unter den Ausgebildeten. Sie zeigten sich ebenso dankbar für die erhaltene Ausbildung auf hohem Niveau, die begleitenden Seminare, die Werkschule und intensive Unterstützung bei den Prüfungsvorbereitungen wie für den respektvollen Umgang sowie die Gemeinschaft und den Zusammenhalt fördernde Aktivitäten und Projekte. Besonders schätzten sie das Auslandspraktikum „Azubi-Mobil“.

Dimitri Kitsos, Vorsitzender des Betriebsrates der Haver & Boecker OHG, erntete Applaus für den Dank, den er auch an die Ausbilder aussprach.

„Sie haben Ihren Flugschein erworben“, verglich Florian Festge die Ausbildung mit der zu einem Piloten: „Fliegen Sie zu den selbst gesteckten Zielen, erwerben Sie weitere Qualifikationen, um höher und weiter zu fliegen und nutzen Ihre Möglichkeiten, sich in der Welt umzuschauen“.

Alle Ausgebildeten wurden laut Shane Homeyard vom Unternehmen übernommen. Einer absolviert eine zusätzliche Ausbildung.

Haben ihre Prüfung erfolgreich bestanden:

Marvin Druffel, Lukas Meintrup, Niklas Nuphaus, Niklas Schulte, Manuel Siewecke, Rrona Temaj (Industriemechaniker Maschinen- und Anlagenbau), Edwin Heidebrecht (Industriemechaniker Produktionstechnik), Niklas Bökamp, Altina Gashi, Max Hentschel, Jan-Cedric Fechtel, Jan-Steffen Hohoff, Jonas Möhlen (Mechatroniker/-in), Lars Behne, Leon Brandt, Philipp Busch, Jan Hakenes, Justin Krampe, Christian Mendel, Artan Shala, Noelle Volbracht ( Elektroniker/-in für Betriebstechnik), Sarah Mendel, Buket Karabel (Industriekauffrau).

Haben mit erfolgreichem Ausbildungsabschluss bei Haver & Boecker ein Fundament für ihre berufliche Zukunft geschaffen: Die im Frühjahr geprüften jungen Leute starten als qualifizierte Arbeitskräfte ins Berufsleben.